Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. LEISTUNGEN – TANZZENTRUM BABSI KOITZ

1.1. Das Tanzzentrum Babsi Koitz bietet Tanzkurse, Workshops, Tanzveranstaltungen und Privatunterricht sowie alle damit verbundenen Dienstleistungen, bekannt gemacht durch entsprechende Veröffentlichungen (Plakate, Website, Prospekte, Printmedien), an.
1.2. Tanzkurse werden inhaltlich konform zu den bestehenden internationalen Richtlinien gestaltet.
1.3. Die genaue Ausgestaltung von Tanzprogrammen variiert aufgrund von ständiger Weiterentwicklung und Aktualisierung.
1.4. Alle Tanzkurse finden, wenn nicht anders beschrieben, einmal wöchentlich ab dem Starttermin zur angegebenen Zeit statt. Ausgenommen davon sind Tanzurlaube, Workshops und Spezialkurse, die mehrmals pro Woche stattfinden, wie z.B. Pauschalangebote wie die Tanzabende, Übungsabende, Privatstunden und Packages.

1.5. Die Tanzkurse finden nicht statt: An allen gesetzlichen Feiertagen sowie während „Tanzschulferien“ (z.B. Weihnachts-, Semester-, Oster-, Pfingst- und Sommerferien). Dies sind insgesamt 7 Wochen, die über den gesamten Zeitraum verteilt sind. Diese werden rechtzeitig öffentlich bekannt gegeben. An bestimmten Terminen (z.B. Sommerferien) werden individuelle Sommerangebote ausgeschrieben.


 

2. BUCHUNG UND LEISTUNG

2.1. Kursbuchungen können ONLINE auf der Website www.babsi-koitz.at durchgeführt werden. Die Kursbuchung verpflichtet zur Zahlung des gesamten Kursbeitrages für den gewählten Zeitraum.

2.2. Kurse können auch direkt im Tanzzentrum Babsi Koitz gebucht und bezahlt werden. Der Kursbeitrag ist spätestens zum 1. Kurstag zu bezahlen. (oder 7 Tage vor Kursbeginn)

2.3. Schnuppertage: Bei Kinderkursen kann, nach erfolgter Anmeldung, die erste Kurseinheit als Schnuppereinheit genutzt werden. Spätestens nach der ersten Einheit muss an der Rezeption Bescheid gegeben werden, falls die Kursbuchung storniert werden soll. Sollte keine Stornierung erfolgen, wird die Kursbuchung automatisch verbindlich und ist somit vor der zweiten Einheit zu bezahlen.

 

 

 

 

 

3. ZAHLUNG UND PREISE

3.1. Die Kursgebühr kann bar, mit Bankomatkarte, Kreditkarte oder nach Anfrage per Erlagschein (Betrag muss mind. 7 Werktage vor Kursbeginn auf unserem Konto eingehen) bezahlt werden.

3.2. Privatstunden sind im Voraus zu bezahlen, bei Storno der gebuchten Privatstunde am selben Tag ist eine Stornogebühr von 50 % zu entrichten.
3.3. Alle angegebenen Preise sind Endpreise und verstehen sich pro Person, inklusive aller Steuern und Abgaben (ausgenommen Privatstunden). Das Fernbleiben vom Kurs entbindet den/die TanzschülerIn nicht von seiner/ihrer Zahlungsverpflichtung.
3.4. Rabatte können ausschließlich im zeitlichen Rahmen der jeweiligen veröffentlichten Rabattaktion gewährt werden. Es kann immer nur maximal ein Rabattangebot in Anspruch genommen werden.
3.5. Der vollständige Kursbeitrag ist spätestens am ersten Kurstag (oder 7 Tage vor Kursbeginn) direkt im Tanzzentrum zu begleichen. Kursplatzreservierungen sind ohne geleistete Anzahlung nicht möglich.

3.6. Alle Leistungen sind personenbezogen und nicht übertragbar.

 

 

4. ERMÄSSIGUNGEN

4.1. Ermäßigungen für Studentenkurse werden ausschließlich auf als solche gekennzeichnete Kurse erteilt. Studentenaktionen sind ausnahmslos gültig in Verbindung mit einem gültigen Studentenausweis bis zum vollendeten 27. Lebensjahr.

4.2. Für alle Kinder- und Jugendkurse gelten folgende Ermäßigungen für Geschwister:
2. Kind:  -25 %
3. Kind:  -50 %

4.3. Belegt ein Kind oder Jugendlicher zur selben Zeit mehr als einen Kurs, gelten folgende Rabatte zur Anwendung:
2. Kurs:  -25 %
3. Kurs:  -50 %

4.4. Vergünstigungen werden nicht addiert. Vergünstigungen gelten nicht bei Privatstunden, Perfektionen oder Einzelabenden.

 

 

 

 

5. STORNIERUNG ODER ABBRUCH EINES KURSES

5.1. Buchungen mit bereits erfolgter Bezahlung der Leistung können nicht zurückerstattet werden.
5.2. Bei Abbruch eines Kurses im Krankheitsfall werden die noch ausständigen Kurseinheiten - ab dem Tag der Mitteilung und Übermittlung einer ärztlichen Bestätigung an uns - auf einen später stattfindenden Kurs des gleichen Leistungsniveaus gutgeschrieben. Versäumte Einheiten aufgrund von Urlaub, privater oder beruflicher Verhinderung gelten nicht als Stornogrund und können nicht zu einem beliebigen späteren Zeitpunkt konsumiert werden. Die Anzahl an Kurswochen ist kein Kontingent.
5.3. Abmeldungen von gebuchten Kursen sind bis 7 Tage vor Kursstart kostenlos möglich. Bei kurzfristigeren Stornierungen werden 50 % des Kursbeitrages in Rechnung gestellt und der Anspruch auf Gutschrift/Rückvergütung entfällt AUSNAHMSLOS. 

5.5. Bei Absage eines Kursangebotes von Seiten der Tanzschule wird der bezahlte Betrag in voller Höhe erstattet.

5.6. Bei Absage eines Kursangebotes aufgrund von außergewöhnlichen Ereignissen / höherer Gewalt (z.B.: Covid 19) werden die fehlenden Kurseinheiten ONLINE durchgeführt. Dies gilt auch im Falle von behördlichen Schließungen bzw. notwendigen gesundheitspolitischen Maßnahmen.


6. DATENSCHUTZ

6.1. Kundendaten werden für die interne Verwendung elektronisch verarbeitet, vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Link zu Datenschutz.

 

7. VERHALTEN IM TANZZENTRUM

7.1.  Die Tanzsäle sind ausschließlich mit Tanzschuhen bzw. einem zweiten Paar sauberer Schuhe (glatte Sohle, keine Metallabsätze) zu betreten.

7.2. Es bestehen keinerlei Bekleidungsverpflichtungen, jedoch wird gepflegte Freizeitkleidung für die Teilnahme am Kurs empfohlen und auch erwartet. 

7.3. Jacken und Mäntel sind aufgrund behördlicher Brandschutzbestimmungen an der Garderobe zu verwahren.

7.4. Das Rauchen ist im Tanzzentrum nicht erlaubt.

7.5. Der Verzehr von mitgebrachten Speisen und Getränken ist nicht gestattet. Ausgenommen die mitgebrachten Wasserflaschen für die jeweiligen Kurse / Kinderkurse…

7.6. Von den KursteilnehmerInnen wird angemessenes Verhalten in den Kursen erwartet. Den Anordnungen der TanzlehrerInnen bzw. des gesamten Personals ist Folge zu leisten. Im Falle vorsätzlicher Zuwiderhandlung und Gefährdung von Personen bzw. Firmeneigentum behalten wir uns vor, behördliche Schritte einzuleiten. Im Falle von ungebührlichem Betragen und Störungen des Kursbetriebes (Trunkenheit, tätliche Übergriffe, Beleidigungen, etc.) behält sich das Tanzzentrum Babsi Koitz vor, einzelne TeilnehmerInnen vom Unterricht auszuschließen. In solchen Fällen ist eine Erstattung des Kurshonorars ebenfalls ausgeschlossen.

7.6. Das Filmen und Fotografieren in den Räumlichkeiten der Tanzschule ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der Geschäftsleitung erlaubt.

 


8. HAFTUNGSAUSSCHLUSS

8.1. Das Tanzzentrum Babsi Koitz tätigt alle notwendigen Vorkehrungen, um eine sichere Ausübung der Freizeitgestaltung zu gewährleisten. Das Tanzen und der Aufenthalt in unseren Räumlichkeiten geschehen auf eigene Gefahr. Eltern haften für ihre Kinder! Unfallversicherung ist Sache der TeilnehmerInnen.

8.2. Für abgelegte Garderobe sowie Wertgegenstände übernehmen wir keinerlei Haftung.
 

 

9. Anzuwendendes Recht/Gerichtsstand

Es gilt österreichisches Recht. Erfüllungsort ist Villach.
Gerichtsstand ist Klagenfurt/Villach.